Druckversion zur normalen Ansicht
 

VDO Marine FAQ

  1. Mein GPS Empfänger bekommt keinen Fix.

    • Überprüfen Sie, ob die Antenne durch Teile des Riggs oder der Aufbauten abgeschattet ist.
    • Kontrollieren Sie, ob das Antennenkabel beschädigt ist.
    • Kontrollieren Sie, ob Guess Time und Guess Pos korrekt eingestellt sind.
  2. Mein LOGIC GPS Empfänger benötigt immer sehr lange bis er eine gültige Position ermittelt hat.

    • Überprüfen Sie, ob das weiße Kabel der Rechnerbausteins direkt mit der Batterie verbunden ist. Über diese Stromversorgung puffert der GPS Empfänger seinen Speicher.
    • Überprüfen Sie, ob die Antenne durch Teile des Riggs oder der Aufbauten abgeschattet ist.
  3. Die vom GPS Empfänger angezeigte Position entspricht nicht meinem tatsächlichen Schiffsort.

    Der Betreiber (Amerikanisches Verteidigungsministerium) des GPS Systems verschlechtert das GPS System gewollt. Diese künstliche Verschlechterung bewirkt, daß die berechnete Position einen Fehler von bis zu 100 Meter haben kann.

  4. Mein GPS Empfänger zeigt schwankende Kurse und Geschwindigkeiten.

    Der GPS Empfänger kann Kurs und Geschwindigkeit nur dann korrekt anzeigen, wenn das Schiff in Fahrt ist. Bei stilliegendem Schiff verändern sich die Kurs und Geschwindigkeitsangaben ständig.

  5. Die Höhenangabe meines GPS Empfängers veändert sich ständig.

    Dieses Verhalten wird durch die künstliche Verschlechterung des Positionsgenauigkeit hervorgerufen. Der Betreiber des GPS Systems (Amerikanisches Verteidigungsministerium) verschlechtert das GPS System gewollt.

  6. Der GPS-Empfänger kann den Standort nicht errechnen.

    • Stellen Sie sicher, dass der GPS-Empfänger nicht durch metallische Gegenstände abgeschirmt wird.
    • Schalten Sie den Kartenplotter aus und wieder ein , falls er über 15 min. Keine Position bestimmen kann.
  7. Mein Kartenplotter bekommt keinen Fix.

    • Überprüfen Sie, ob die Antenne durch Teile des Riggs oder der Aufbauten abgeschattet ist.
    • Kontrollieren Sie, ob das Kabel beschädigt ist.
    • Kontrollieren Sie, ob die richtige Schnittstelle (Power& I/O oder external GPS) ausgewählt ist.
  8. Mein Kartenplotter lässt sich nicht einschalten.

    • Prüfen sie ob die richtige Spannung anliegt ( 10.....35VDC).
    • Prüfen Sie ob die Polung richtig ist.
    • Prüfen Sie ob der Kartenplotter richtig in der Halterung steckt.
  9. Mein Kartenplotter lässt sich nicht ausschalten.

    • Halten Sie die "Power" Taste mindestens 3 Sekunden gedrückt.
    • Trennen Sie den Kartenplotter vom Stromnetz, falls er auch dann nicht ausgeht (z.B. durch Abziehen aus der Halterung)
  10. Das Display des Kartenplotters wird bei Sonnenschein sehr dunkel.

    Vermindern Sie den Kontrast.

  11. Der Kartenplotter reagiert nicht mehr auf Tastendruck.

    • Versuchen Sie den Kartenplotter aus- und wieder einzuschalten.
    • Löschen Sie den Speicher, falls das Problem weiterbesteht.
  12. Mein LOGIC Anzeiger zeigt Missing auf dem Display.

    Sie haben mit der Mode Taste eine Funktion gewählt, die zur Zeit nicht zur Verfügung steht. Einige Funktionen der LOGIC Navigationsgeräte stehen nur zur Verfügung, wenn ein GPS Navigator angeschlossen ist.

    Bei korrekt angeschlossenem GPS Navigator überprüfen Sie bitte, ob der Navigator Daten nach der Norm NMEA 0183 sendet.

  13. Mein LOGIC / Ocean Line Compass zeigt nicht den richtigen Kurs.

    • Kontrollieren Sie die korrekte Einstellung der Ortsmissweisung.
    • Kontrollieren Sie die Sondenausrichtung.
    • Führen Sie einen erneuten Deviationsabgleich durch.
  14. Mein LOGIC / Ocean Line Compass läßt sich nicht kompensieren.

    An dem gewählten Einbauort ist das schiffseigene Störfeld zu groß. Wählen Sie einen anderen Einbauort für die Magnetsonde.

  15. Mein LOGIC / Ocean Line Wind zeigt die Windrichtung nur in einem begrenzten Bereich an.

    Kontrollieren Sie die Trennstelle am Mastfuß. Vermutlich ist eines der Geberkabel unterbrochen oder korrodiert.

  16. Mein LOGIC / Ocean Line Wind zeigt eine falsche Windrichtung an.

    • Kontrollieren Sie, ob der Windmeßgeber korrekt zum Bug ausgerichtet ist.
    • Kontrollieren Sie, ob am Anzeiger ein Geberversatz eingestellt ist.
    • Falls der Geber nicht zum Bug ausgerichtet installiert wurde kontrollieren Sie, ob die Windfahne entsprechend versetzt montiert ist.
  17. Mein LOGIC / Ocean Line zeigt falsche Geschwindigkeiten an.

    • Kontrollieren Sie, ob der Geber verschmutzt oder bewachsen ist.
    • Kontrollieren Sie, ob das Schaufelrad oder die Achse verschlissen sind.
    • Überprüfen Sie, ob das richtige Schaufelrad eingesetzt ist. Schaufelrad und Meßbereich des Anzeigers müssen zueinander passen.
VDO MARINE
A division of
Kienzle Automotive GmbH

HRB 38079
Amtsgericht
Düsseldorf

Geschäftsführer:
Dipl.-Kfm. Achim Weidt

USt-IdNr. DE 812825044
Steuer-Nr. 120/5763/0537
 
VERWALTUNG
Alexanderstraße 37-39
45472 Mülheim/Ruhr
Telefon +49(0)208-49505-0
Telefax +49(0)208-49505-353
 
NIEDERLASSUNGEN
52068 Aachen
Rottstraße 19
Telefon +49(0)241-503062
Telefax +49(0)241-537211

44149 Dortmund
Arminiusstraße 54
Telefon +49(0)231-171944
Telefax +49(0)231-175578

40549 Düsseldorf
Willstätter Straße 8
Telefon +49(0)211-596494
Telefax +49(0)211-596496

50739 Köln
Robert-Perthel-Straße 25a
Telefon +49(0)221-174048
Telefax +49(0)221-1702121

70327 Stuttgart
Kesselstraße 44
Telefon +49(0)711-40968-0
Telefax +49(0)711-4202699

88212 Ravensburg
Schützenstraße 74
Telefon +49(0)751-25158
Telefax +49(0)751-14613

89079 Ulm
Benzstraße 28
Telefon +49(0)731-46041
Telefax +49(0)731-44556


marine@vdo-marine.com
www.vdo-marine.com